Medizinische Versorgung

Gesundheit geht vor

Auch wenn in den Kliniken im Oldenburger Münsterland Hochbetrieb herrscht, ist die medizinische Versorgung gesichert. Wer Angst um seine Gesundheit hat, sollte zuerst den Hausarzt aufsuchen. Arztbesuche, medizinische Behandlungen und Blutspenden bleiben ausdrücklich erlaubt. Gleiches gilt für das Aufsuchen von Apotheken, Sanitätshäusern, Optikern, Hörgeräteakustikern, Drogerien.

Gesundheitsamt

  • Landkreis Cloppenburg, Tel. 04471 / 15 248
  • Landkreis Vechta, Tel. 04441 / 898 22 00
  • Der kassenärztliche Bereitschaftsdienst ist bundesweit unter Tel. 11 61 17 erreichbar.

Corona-Informationen

• Bundesgesundheitsministerium: www.zusammengegencorona.de
• Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: www.infektionsschutz.de
• Landesregierung Niedersachsen: www.niedersachsen.de/coronavirus
• Landkreis Cloppenburg: www.lkclp.de
• Landkreis Vechta: www.landkreis-vechta.de
• Robert-Koch-Institut: www.rki.de
• Weltgesundheitsorganisation WHO: www.who.int
• Podcast NDR-Info: www.ndr.de/nachrichten/info/